Petition to ban the sale of animals at markets

To the Chancellery of the Prime Minister of Poland

I demand a ban be set on the sale of farm animals at markets.

In my opinion, the farm animals deserve equal treatment to companion animals the sale of which at markets has been banned since 1 Jan 2012. Farm animals sold at markets are beaten, kicked, and suffer from improper stabling conditions, lack of shelters from poor weather conditions, and lack of water among oters. Pointing out specific law violations to market operators and supervising authorities shows no results.

Therefore, I support the one and only efficient, and easily enforceable solution to the problem – a complete ban on animals’ sale at markets.

94 komentarzy

  1. Anna Baier says:

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    bitte bitte stoppen Sie die schreckliche Behandlung und den
    barbarischen Verkauf von Tieren auf diesen Märkten.

    Es sind doch Lebewesen und unsere Mitgeschöpfe, die genau wie wir
    Angst, Schmerzen, Hunger und Durst spüren und unter diesen
    bestialischen Misshandlungen entsetzlich leiden müssen.

    Bitte bitte tun Sie alles, was in Ihrer Kraft liegt, um diese grauenvollen
    Zustände zu beenden.

    Hoffnungsvolle Grüße
    Anna Baier

  2. Monja Dargel-Böhm says:

    Stoppen Sie den Wahnsinn!!
    Tiere haben auch Gefühle und sind die Erdenbürgen!!

  3. Kerstin Lechner says:

    what goes around comes around…

  4. Michaela Reinke says:

    Please act now!

  5. Anne Beissel says:

    NO!!!! treat animals respectfull because it feels like you the pain and angry!!

  6. Julia Hüting says:

    Hiermit unterzeichne ich die Petition gegen den Viehandel in Polen.

  7. Marita Hösing says:

    NO ANIMAL MARKETS ANYMORE

  8. Marita Hösing says:

    STOP ANIMAL ABUSE AT ANIMAL MARKETS!

  9. Marita Hösing says:

    STOP ANIMAL SALES AT MARKETS!

  10. JennyDoolan says:

    Please stop this suffering of animals being transported for several days without food or water and then left in crammed conditions in unbearable heat without proper care or veterinary treatment, these animals are treated like rubbish, when each one is frightened, injured, in pain and then unbelievable suffering as they are slaughtered which can take many attempts before the animals are eventually put to death. What you don’t understand is that the suffering and fear will affect the meat and sickness causing disease that is passed into the food chain.

  11. Kathrin says:

    Stop it

  12. Daniela Grempel says:

    STOP IT PLEASE

  13. Sara Campos Arnoldi says:

    Wer die Tiere nicht achtet, kann nicht menschlich leben.

  14. Guten Tag,
    wir hier alle in unserem Betrieb möchten Sie bitte und auffordern auf Tiermärkten Umstände zu schaffen, die Tierleid verhindern.
    Das macht einen schrecklichen Eindruck für Ihr Land. Betrafen Sie Menschen, die Tiere so quälen, sie fühlen wie wir.
    Erlebnisgastronomie ” Western-inn” alle Mitarbeiter und Geschäftsleitung

  15. Roswitha Czeikowitz says:

    es kann nicht sein das man mit Lebewesen so umgeht wo bleibt da die Ethik und Moral

  16. Karin Kanz says:

    Frieden ist der Weg
    allseits helle Tage, Licht und Liebe für alle Lebewesen und unseren Planeten Erde

  17. cornelia philipp says:

    Please stop it!

  18. Patrizia Alvino says:

    unterschrieben und weitergeleitet!

  19. Helga Koch says:

    The animals serve you and they need you. Why do people make them suffering?

  20. Robert Pellengahr says:

    Stoppen Sie diesen unverschämten Umgang mit den Tieren !!!!

  21. Michaela Ries says:

    It’s time to act – NOW !

  22. Helga Schilcher says:

    STOP ANIMAL SALES AT MARKETS!

  23. Andreas Schlick says:

    STOP ANIMAL SALES AT MARKETS!

  24. Carmen Dausch says:

    NO ANIMAL MARKETS ANYMORE!!!
    Helfen Sie, damit kein Lebewesen mehr leiden muss. Wir nennen uns zivilisiert, aber wir machen das qualvolle Töten zur Profession.

  25. Nicola Casanova says:

    Any human who sees the conditions these animals have to bare, become aware that we as human beings totally disrespectful towards other living creatures. Look at the horrendous suffering of these animals, feel for them and stop these markets. We can change things like these. It is us, who decide what is legitimate and what is not.

  26. Renate Kunz says:

    be mercy to animals!

  27. Jennifer Manthey says:

    Stop it please !

  28. Kerstin Wuthenow says:

    Stop the horrible sale of farm animals at markets!

  29. anja says:

    we say no cruelty to animals

  30. Tanja Strack says:

    Stop it

  31. Henrike Stüssel says:

    STOPP TREATING ANIMALS THIS WAY1111111

  32. Jasmin Föll says:

    God gave us the beautiful world and all the animals. Stop this suffering of animals.

  33. Ulrike Fischer says:

    No sale please

  34. sabine glas says:

    der Mensch hat kein Recht, Tiere Schmerzen in jeglicher Art zuzufügen !!! STOPP

  35. Petra Zöttler says:

    Animals are our brothers and sisters! Please protect them!!! Thank you!

  36. Petra Zöttler says:

    Animals are our brothers and sisters! Please protect them!! Thank you!

  37. Marie-Francoise Kuss says:

    Sich um das Wohlergehen der Tiere zu kümmern bedeutet einen Fortschritt der Zivilisation.

    Caring for the wellbeing of animals means proress of civilisation.

  38. Babett Titzmann Birkenweg 3 72631 Grötzingen says:

    Bitte beenden Sie diese grausamen Bedingungen auf den Tiermärkten. Tiere sind unsere Mitgeschöpfe und sind nicht geboren um irgend jemandem zu Nutzen, genauso wenig wie wir
    Menschen dazu geboren wurden.
    Ich danke Ihnen von Herzen im Namen der Tiere.
    Es ist an der Zeit, endlich den Respekt und die Hochachtung vor der Schöpfung d.h. vor allem
    Leben, wie Tiere, Mensch und Natur ins Bewußtsein zu nehmen.
    Das ist von Millionen Menschen ein Herzenswunsch.

  39. Anneliese Wallat says:

    Please stop these cruelties!!! I cannot visit Poland if animals are suffering….

  40. Claudia May says:

    Please stop animal abuse at animal markets!

  41. Ute Esselmann says:

    Please read “Zoopolis. A Political Theory Of Animal Rights” by Donaldson & Kymlicka. We are lightyears away from treating our fellow creatures fairly. This book is as strong a remedy as can be.

  42. Dr. Gerhard Heybrock says:

    All that is necessary for the triumph of evil is that good men do nothing. (Edmund Burke)

  43. Stop. So kann es nicht weitergehen. All diese Tiere sind Wirbeltiere wie wir. Sie empfinden genauso wie wir. Schweine und Huehner sollen intelligenter sein als Hunde. Unseren Hunden wuerden wir sowas auch nicht antun.

  44. Julia Klein says:

    STOP THIS HORROR PLEASE!

  45. Sybille Ruf says:

    Please stop the torture!

  46. Monika Forster says:

    Stop animal markets immediately. The animals suffer in a terrible way. Please help and stop it.

  47. Iris Nielsen says:

    Stop animals sales at markets!!!

  48. Claudia Nann says:

    Please stop this terrible practices!!! I trust in you… Thank you for your help!

  49. These brutalities are disturbing for many people!

  50. Petra Drichel-Flavel says:

    Please stop this inhuman treatment of animals.
    You belong to the EU and you have to acept teh minimum standarts.
    I will not travel anymore in your country if this cruelties do not change to a better direction.

  51. Anneliese Kuhr says:

    Bitte unternehmen Sie ALLES in Ihrer Macht stehende um diese Märkte zu schließen, wo die Tiere so schrecklich leiden müssen. Es sind doch unsere Mitgeschöpfe, die jedes Leid, die Angst, die Schmerzen, jede Qual genauso fühlen wie wir Menschen.

  52. Andrea Drewes says:

    Please stopp the suffering of animals immediately

  53. Andrea Hölling says:

    Please stop the animals markets immediately.

  54. Reiss-Meyer, Karla says:

    Stop it

  55. Claudia says:

    PLEASE STOPP! NO ANIMAL MARKETS ANYMORE!

  56. Larissa kikat says:

    stop to torture animals now!!!

  57. Michelle Borchardt says:

    STOP IT PLEASE!!!
    Hiermit unterzeichne ich die Petition gegen den Viehandel in Polen.

  58. Dr. Dieter Fehler says:

    Bitte stoppen Sie jeglichen Viehhandel auf Märkten!

  59. Harald Rockmann says:

    Please stop Animal sales !

  60. Sabina Anders says:

    Cruelty against animals is a criminal act.

  61. Petra Bader says:

    Polen gehört jetzt zu Europa, dann soll es sich auch wie Europäer benehmen! Unglaublich dass Menschen heutzutage noch so schrecklich gegenüber anderen Lebewesen handeln können. Polen ist keine moderne Welt, das ist immer noch Mittelalter! So lange Polen sich so schrecklich benimmt, kommt auch kein Tourismus und damit Geld in das Land.

  62. Dr. Michael Schneider-Haiss says:

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    bitte bitte stoppen Sie die schreckliche Behandlung und den
    barbarischen Verkauf von Tieren auf diesen Märkten.

    Es sind doch Lebewesen und unsere Mitgeschöpfe, die genau wie wir
    Angst, Schmerzen, Hunger und Durst spüren und unter diesen
    bestialischen Misshandlungen entsetzlich leiden müssen.

    Bitte bitte tun Sie alles, was in Ihrer Kraft liegt, um diese grauenvollen
    Zustände zu beenden.

    Freundliche Grüße

    Dr. Michael Schneider-Haiss

  63. elke mönch says:

    Tiere sind keine Ware !!!!

  64. Heike Puchstein says:

    Wir haben die Erde nur geliehen bekommen und sollten ihr und ihren Geschöpfen gegenüber nicht so eine Arroganz und Überheblichkeit an den Tag legen.
    Der Begriff -Humanität- ist das widersprüchlichste an sich, das kann man auch auf
    polnische Viehmärkten beobachten, wie unmenschlich sich gerade Menschen verhalten können. Wir haben kein Recht dazu.Beenden Sie das Leiden der Tiere !

  65. Birgit Reuter says:

    stop animals`sale at markets !

  66. Carmen Schaub says:

    Wer für Tiere nichts übrig hat, kann kein guter Mensch werden!

  67. Corinna Euden says:

    No more cruelity to animals! Please stop it now!

  68. Veronika Prechtel says:

    Stoppt diesen Wahnsinn! Act now!

  69. Eva Sieg says:

    Please stop this cruelity!

  70. Doris Wagner says:

    I totally support the petition above. Animals’ Angels and other organisations gave evidence about the terrible conditions for animals at those markets. One cannot believe that this is reality in a modern European society! Please stop this horror! Nobody has the right to torture animals because they feel pain. They suffer! – Mankind owes respect to every animal because they are all part of creation. My experience is that the people in Poland are very helpful, open friendly and hospitable. Many of them are Christians. The brutality of treating animals at the markets is an extreme contradiction to that. By closing the markets politicians can stop the suffering of the animals and improve Poland’s reputation. Please act now!!!

  71. Joachim Leck says:

    The biggest monster in the world is man – the only being that is able to destroy everything. And the only being that kills and tortures for his own profit. Hope once in a time a God or fate or whatever will punish those ‘human beings’ who disrespect other people, animals or nature. Hope there is a special extremely painful part of hell for animal torturers and for those who don`t do anything against it.

  72. Doris Wagner says:

    I totally support the petition above. Animal protection organisations gave evidence of the terrible conditions for animals on the markets. This treatment does not fit to modern European values and is a criminal offence. In my experience Polish people are very friendly, helpful, open and hospitable. A majority is of Christian religion. The torture of animals on markets is an extreme contradiction to that. Animals are part of the creation and therefore they are to be treated with respect. They suffer. They feel pain, hunger and thirst. No monetary interest justifies such a brutal treatment of animals. – Please act now for the sake of those living creatures and for an improvement of Poland´s reputation.

  73. Maria says:

    Please stop the sale of animals at markets !!!
    It is act of humanity. You have the power !!!

  74. Sabine Mengeler says:

    Sie haben ein wundervolles Land und ich kenne sehr viele freundliche Polen.
    Aber: Stoppen Sie den schrecklichen Handel auf den Märkten! Helfen Sie mit!
    Alle Polen sind gläubig, denke ich. Wie können Sie es verantworten, wenn Sie so mit den Tieren umgehen! Sie werden dafür alle von Gott zur Rechenschaft gezogen!
    Es ist die Pflicht des Menschen, mit allen Mitgeschöpfen so umzugehen wie mit sich selbst, denn diese empfinden genau wie wir Angst und Schmerzen.
    Alle großen Philosophen haben mit den Tieren gefühlt!
    Ihr Leben auf der Welt ist nur kurz. Ihr nächstes Leben wird Ihnen zeigen, wie es ist, mit Mitgeschöpfen schlecht umgegangen zu sein.
    Falls Sie Ihr Verhalten den Tieren gegenüber nicht verändern, bedeutet das nur, dass Sie nicht an Gott glauben!

  75. Elke Heib says:

    If`you have a heart, please show it to your community and the rest of the world. Stop this heartless treatment of liiving creatures. Animals require our protection and care not torture and misery. Help help to stop this insanity…

  76. Moni K. says:

    wstyd! wstyd mi za moj narod. Ten, kto pozwala na takie traktowanie zwierzat, a ma moc, by ich tak brutalne traktowanie przez kary, nadzor itp. moglyby byc przeszloscia i przede wszystkim maja moc, by nowa kultura traktowania zwierzat narodzila sie i nic w tym kierunku nie robi, jest winny!!! … jeszcze bardziej winny, niz ci prosci ludzie, ktorzy nic innego nie znaja, niz brutalnosc i znecanie sie nad zwierzetami.
    ALE prawda jest taka, ze wszystko, co zrobilo sie dobrego czy zlego w zyciu, predzej czy pozniej wroci do nas z powrotem…!!!

  77. Anja Lincke says:

    Die Welt muss besser werden.

  78. Waltraut Rau says:

    Tiere sind LEBEWESEN – bitte, damit darf man keinen Handel treiben!!!

  79. Waltraut Rau says:

    Please stopp dealing with animals. Animals should – like humans – be treated respectfully.

  80. These market is hell on earth for animals. Please stop it immediately !!!

  81. maria joannou says:

    Also…wenn es unbedingt ein Kommentar dazu sein soll…
    Dann sollten die Animals Angels , zusätzlich zu ihrem Einsatz in Polen dazu sagen, dass man keine Produkte aus Polen kaufen soll, keinen Urlaub in Polen machen soll, und am besten niemanden aus Polen hier in Deutschland anstellen.
    Eben Boykott gegen Polen!
    Das Gleiche hatten wir auch vor paar Jahren gegen Spanien, und wegen Srierkämpfen, gemacht.
    Die wirtschaftlichen Folgen sind bekannt, zwar nicht nur deshalb, aber auch!

  82. Katleen D. says:

    Eine der blamabelsten Angelegenheiten der menschlichen Entwicklung ist es, dass das Wort “Tierschutz” überhaupt geschaffen werden musste.
    (Theodor Heuss)

  83. Gabi E. says:

    please stop this awful market!!

  84. elke says:

    Tiere sind keine WARE!!!!!

  85. Karl Kurzmeyer says:

    End this!

  86. Angy says:

    Please stop !!!

  87. Iris krause says:

    Egal wo. Es ist widerlich.

  88. Silvia Zeschky says:

    Please treat animals with respect!

  89. Sowas schreckliches zuzulassen ist schändlich und zeigt wie skrupellos Menschen sind

  90. Tiere sind Lebewesen, bitte treibt mit ihnen keinen Handel!

  91. Kamila Perczak says:

    Dopiero kiedy zauważymy różnicę między zwierzęciem a worem kartofli, będziemy mogli uznać się za jako tako cywilizowany naród.

  92. Madeleine Koch says:

    Pferde sind sehr gefühlvolle Lebewesen. Sie sind zu engen Bindungen auch zu Menschen fähig. Bitte sorgen Sie dafür, dass Pferde nicht mehr so grausam in Ihrem Land behandelt werden. Ich bin sehr traurig, dass Tiere in einem EU-Land so grausam behandelt werden.

  93. Gudrun Werner says:

    Stoppen Sie diesen grausamen Umgang mit Lebewesen!

Zostaw komentarz

 

— required *

— required *


6 − six =